Nachrichtenarchiv

Meldung vom 09. Februar 2006

Neue Entlastungsstraße für Derendorf

Düsseldorf-Derendorf - Der Stadtteil Derendorf wird für 25 Millionen Euro eine neue Entlastungsstraße bekommen. Die Politiker im Verkehrsausschuss haben am Abend grünes Licht für den Entwurf gegeben. Baubeginn für die neue Straße soll noch in diesem Jahr sein. Auf der neuen Straße entlang des ehemaligen Bahngeländes zwischen Wehrhahn und Münsterstraße sollen einmal 25'000 Autos am Tag fahren. Entlastet würden dadurch vor allem die Kettwiger, die Brehm- und die Prinz-Georg-Straße. Hintergrund für den Bau ist die Neugestaltung des alten Derendorfer Güterbahnhofs. Hier wird ein neuer Stadtteil im Stadtteil entstehen. Jetzt wollen Stadt und der Investor aurelisdarüber verhandeln, zu welchen Teilen sie die Baukosten für die neue Straße untereinander aufteilen.

09.02.2006 - 11:19

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld